Literleistung


genussvolles Fahren
 

Besuch beim Lackierbetrieb Felz

Hallo,

die Besichtigung der Lackiererei fällt mangels Nachfrage aus. Die Tour findet statt.

Es war nur eine Anmeldung da. Dass ist zu wenig, da steht Herr Felz nicht auf.

Ich denke, wir planen das nochmal für 2020.

Mit Benzingrüßen,

Manfred




Liebe Kraftwagenfahrer.

Am 16.06.2019 startet die www.literleistung.de Frühaufsteher Tour wie immer um 06:12 ab der Aral Tankstelle in Bensheim direkt an der A5

Aral Tankstelle, Amperestraße 1, 64625 Bensheim, Tel.: 0625158173

http://tankstelle.aral.de/tankstelle/bensheim/amperestrasse-1/12148000/

Hier fahren wir ab 06:12 Uhr durch den Odenwald, über eine Fähre um so ca. gegen 10:00 Uhr an der Autolackiererei Felz zu sein.

Felz Karosserie und Lack  Keppentaler Weg 13, 55286 Wörrstadt

https://www.lackierereifelz.de/

Jürgen Felz hat lange Jahre Erfahrung mit neuen und alten Autos. Er und sein Team sind hochmotiviert und machen einen sehr guten Job. Er selbst restauriert einen VW T1, welcher auch in der Halle steht. Als ich das letzte mal da war, stand noch ein Gogo und ein entlackter Mustang zum bearbeiten auf der Bühne.

Er wird uns seinen Betrieb zeigen und auch alle erdenklichen Fragen beantworten.

Folierung, Dellendoktor, Scheiben, Rost, Beulen und Unfallinstandsetzung usw. sind sein täglich Brot.

Es ist auch der einzige Betrieb den ich kenne, welche eine Disco Ausstattung hat und richtig gut Musik machen kann. Wahnsinn. Allein dafür lohnt sich die Besichtigung.

Kosten:

Die Literleistung Frühaufsteher Tour kostet wie immer 35 €.

Dafür bekommt Ihr die Tour und ein Passwort für die Calimoto App, damit Ihr die Tour auf eurem Smartphone habt.

Ich freu mich auf Euch.

Die Besichtigung und Führung im Lackierbetrieb Felz kosten nichts.

Jürgen hätte nur gern eine Rückmeldung wie viele kommen, da Er ein kleines Frühstück richten möchte.

Hier wird um 10:00 Uhr angefangen und es geht bis ca. 14:00 Uhr.

Ihr könnt auch nur zur Besichtigung in die Lackiererei Felz kommen.

 

Seid so gut und meldet Euch bei mir an.  info@literleistung.de

 

 

Fragen dazu werde ich natürlich auch beantworten. Also wir sehen uns.

Mit freundlichen Grüßen,

 

Manfred Eccarius